Krankenhausradio Elmshorn - Patientenfunk Elmshorn Technik - Downloads Auf dieser Seite unterstützen wir alle gleichgesinnten Einrichungen mit kostenlosen Informationen rund um die Studiotechnik.
Yellowtec VIP 1 Entprellung auf ganzer Linie und Übertragereinbau
0_Technik_0801_Yellowtec_Entprellung_V1_1.pdf 0_Technik_0801_Yellowtec_Entprellung_V1_1.pdf
Für    den    Yellowtec-Mikrofonprozessor VIP   1   haben   wir   eine   kleine   Schaltung entworfen,   die   vorhandene   Störungen an      der      Enter      Taste      wirkungsvoll unterdrückt. Ursache      für      die      Störungen      sind Signalprellungen   am   Taster,   die   durch den   nachfolgenden   Mikroprozessor   nur ungenügend   gefiltert   werden.   Die   Folge ist     eine     massive     Störung     bei     der Bestätigung der Programmfunktionen. Da   der   Yellowtec   mit   einer   etwas   unglücklichen   Technik   (langer   Tastendruck und     kurzer     Tastendruck)     arbeitet,     werden     falsche     Impulse     oftmals     als Fehlinterpretation ausgewertet. Die   Folge:   Das   Gerät   “spinnt”   -   lässt   sich   nicht   mehr   sinnvoll   bedienen.   Dieser Fehler   tritt   auch   vermehrt   an   dem   Drehencoder   auf,   wenn   der   Encoder   keine korrekte Richtungsauswertung mehr zulässt. Die Folge sind “wirre” Werte beim Einstellen von Pegeln oder Werten. Die    Schaltung    hier    bezieht    sich    auf    die    Entprellung    der    Impulseingaben. Zusätzlich    wird    in    der    Abhandlung    noch    der    Einbau    eines    zusätzlichen Übertragers für den Mikrofoneingang beschrieben.