Krankenhausradio Elmshorn - Patientenfunk Elmshorn Technik - Informationen zum Download und Support Auf dieser Seite unterstützen wir alle gleichgesinnten Einrichtungen mit kostenlosen Informationen rund um die Studiotechnik.
Diese Webpräsenz ist eine private Präsenz. Das Erscheinen dieser Onlinepräsentation und Webpräsenz verfolgt KEINE gewerblichen Zwecke zur Gewinnerzielung. Daher wird auf dieser Webseite KEIN Angebot von kostenpflichtigen Dienstleistungen oder Waren bereitgehalten. Copyright Text, Bild- und Audiomaterial bei Jens Kelting.
d
Was den Techniker ärgert… …sind Betriebssysteme, Fehlermeldungen, klemmende Enter-Tasten und Menschen, die sich nicht für Informationen bedanken. Doch   bevor   wir   unseren   bekannten   Support   kürzen   oder   einstellen   -   teilen   wir   allen   seriösen   Lesern unseren Unmut mit. Studiotechnik    stellt    eine    fachliche    Nische        dar    ist    im    Internet    nur    wenig    vertreten.    Nur    wenige Fachbücher beschäftigen sich mit der Materie - und , wenn nur selten in verständlicher Form. Die   Initiative   unserer   Webseite   besteht   in   der   kostenlosen   Information   für   Anwender.   Das   wird in Zukunft auch so bleiben. In   der   letzten   Zeit   verzeichnen   wir   vermehrt   Anfragen,   denen   es   an   Form,   Respekt   und   Höflichkeit fehlt.    Einige    der    selbst    ernannten    „Hobby-Moderatoren“    haben    es    im    Smartphone-Zeitalter    nicht verstanden, das man auch eMails mit einer gewissen Form der Höflichkeit schreiben kann. Die    Art    „her    damit    wenn    umsonst“    stößt    bei    uns    auf    Ablehnung.    Wenn    der    Kontakt    aus Kleinschreibung, Abkürzungen   und   „hey   ich   bin   der…“   besteht   –   werden   wir   zukünftig   keine Antworten mehr    schreiben.    Wir    sind    gern    bereit,    allen    Menschen    mit    höflicher    Anfrage    Informationen    zur Studiotechnik bereitzustellen. Wer   jedoch   meint,   mit   flapsig-coolen   Floskeln   Unterstützung   zu   erhalten   –   liegt   in   Zukunft   daneben. Wir   sind   es   Leid,   uns   formlose Anschreiben   ohne   vernünftige   Wortwahl   durchzulesen.   Diese   landen   im Papierkorb. Wer   ein   Mischpult   modifizieren   möchte,   benötigt   Fachwissen.   Unsere   Unterlagen   sind   und   bleiben kostenlos für alle ernst gemeinten Anfragen. Wer    freudestrahlend    denkt    mit    Drähten,    Lüsterklemmen,    Lötzinn    und    Halbwissen    aus    dem Kaugummiautomaten sei der Umbau möglich - irrt sich. Wer   professionell   „Radio   machen“   möchte,   muss   sich   mit   Preisen   für   Material   beschäftigen,   das   in   der Studiotechnik verwendet wird. Viele,    an    Selbstüberschätzung    leidende    Möchtegern-Moderatoren    und    Techniker    schädigen    die Radioszene    nachhaltig.    Der    Imageverlust    ist    immens    für    jene    Initiativen,    die    sich    einen    eigenen Qualitätsstandart     auferlegt     haben.     Schulsender,     Klinik-     und     Bürgerfunk     zeigen     durchweg hervorragende   Leistungen   hinsichtlich   redaktioneller   Arbeit,   Moderation   und   Technik.   Das   inflationäre Auftreten   von   vermeidlichen   „Internetradio-Sendern“   stellt   die   bisherigen   Leistungen   ernstgemeinter Einrichtungen in den Schatten und erzeugt ein nachteiliges Bild dieses Mediums. Wir   stellen   uns   klar   auf   die   Seite   aller   Moderatoren   die   jenes   Hobby   mit   erstgemeinten   Absichten betreiben. Diese Richtung verfolgt auch die kostenlose Unterstützung auf unserer Webseite. Ein    leidenschaftlicher,    talentierter    Moderator    erstellt    auch    mit    dem    typischen    0815-Mischpult    und einem    Headseat    aus    der    Restekiste    eine    hörenswerte    Sendung.    Die    an    Selbstüberschätzung leidenden   Profilneurotiker   der   Szene   machen   hinter   einer   professionellen   Anlage   eine   jämmerliche Figur – und das in Bild und Ton. Daran ändert auch die beste Technik nichts mehr. Harte Worte für ein leidiges Thema. Daher    werden    wir    in    Zukunft    nur    noch    EINMAL    auf    eine    eMail     antworten    und    darin    unseren telefonischen   Kontakt   angeben.   Wem   der   Aufwand   für   einen   Telefonanruf   (normale   Mobilrufnummer oder   Festnetz   zu   üblichen   Tarifen)   zur   Klärung   der   einzelnen   Fragen   zu   groß   ist,   erhält   in   Zukunft KEINE Unterstützung mehr. Wir erwarten für unsere kostenlosen Angebote und Leistungen nur eine Gegenleistung: Vernünftige Kommunikation Wer dies nicht erbringen kann - erhält keine Unterstützung mehr. Wer   uns   auf   einer   Festnetz   oder   Mobilrufnummer   Mo-Fr   in   der   Zeit   zwischen   8:00   und   20:00   anruft, dem beantworten wir gern alle Fragen - sachlich, kompetent und kostenlos. Redaktion Technik Radio K.R.E. Copyright 2015 Jens Kelting
Problemlösung “Press any key!”
© 2016 by JeKe